Changelog & Roadmap

  • Nachfolgend findest du unsere Pläne für die Funktionen der Virtual Server Cloud. Ebenso sind bereits umgesetzte Features, behobene Fehler und kommende Features aufgelistet.

    1 Kommende Features:

    • Buchung von zusätzlichen IPv6 Adressen
    • Implementierung der DUO Security 2-Faktor-Authentifizierung
    • Änderung des Hostnamens
    • Implementierung von Debian 8 Images
    • Verwaltung der Reverse DNS Einträge
    • Darstellung der Standard Gateways IPv4/IPv6
    • Ausbaustufe 2, Fokus Datenspeicher und Verfügbarkeit
    • Ausbaustufe 3, Fokus Netzwerk und Verfügbarkeit

    2 Bereits umgesetzte Features:

    • Implementierung von BSD Images
    • Buchung von zusätzlichen IPv4 Adressen
    • Funktion für die vorzeitige Verlängerung der Cloud Virtual Server hinzugefügt
    • Freigabe von Upgrades auf höhere Pakete
    • Verbesserung der I/O Performance / Lockerung der Limitierung
    • Verwaltungsmöglichkeit in der Client Area implementieren
    • Windows-Installation ermöglichen
    • Konstruktion, Bau, Installation der dedizierten Systeme für den Betrieb

    3 Gefundene Probleme:

    4 Behobene Probleme:

    • Ungültigkeit des initialen Passworts bei der Installation mittels Key-basiertem Login
    • Fehler bei der passwortbasierten Installation, Passwort ungültig
    • Initiales Passwort wird bei Windows-Installationen nicht richtig gesetzt

Teilen