Aktivierung des Root-Benutzers

  • Aus Sicherheitsgründen wurde standardmäßig der Root-Benutzer deaktiviert. Folge dieser Anleitung um den Benutzer zu (re)aktivieren.

    WICHTIG: Ab Freitag, 28. September 2018 ist der Root User standardmäßig aktiviert falls die Passwort-basierende Anmeldung ausgewählt wurde und es kann sich damit per SSH angemeldet werden. Der unpriviligierte User heißt nun `cloud` und ist ebenfalls standardmäßig aktiviert und das Standard-Passwort gesetzt. Sollte die SSH-Schlüssel-basierende Anmeldung ausgewählt sein ist der Root Account standardmäßig deaktiviert und es ist nur möglich sich mit dem cloud Account anzumelden mit einem gültigen SSH Schlüssel.


    Um dich mittels SSH und deinem root-Benutzer auf deinem Cloud Virtual Server einloggen zu können, muss diesem - standardmäßig deaktivierten - Benutzer zunächst aktivieren.

    Dies kannst du mit Hilfe der nachfolgenden Befehlskette unter Nutzung des Benutzers "cloud" und des Dienstes SSH durchführen.

    1. sudo -i
    2. passwd root
      • Dein gewünschtes Passwort für den Root-Benutzer setzen
      • Die Eingabe muss anschließend durch einen Druck der "Enter"-Taste bestätigt werden
      Der nächste Schritt kann je nach Betriebssystem unterschiedlich sein. Um herauszufinden welches Art von config-file du bearbeiten musst, benutze den folgenden Befehl.
    3. ls /etc/ssh/ | grep config
      • Dein config-file sollte "sshd_config" oder "sshd.config" heißen.
    4. nano /etc/ssh/sshd{PUNKT_ODER_UNTERSTRICH}config 
      • Ändere hier den Wert "#PermitRootLogin without-password" zu "PermitRootLogin yes"

    (Wichtig, die # entfernen damit der Eintrag aktiv wird)

    1. service ssh restart

    Nach getaner Arbeit solltest du dich nun mit dem root-Benutzer anmelden können.



Teilen